Beziehungen und Geschlechterrollen in Ovids "Ars Amatoria" by Marion Näser PDF

By Marion Näser

ISBN-10: 3638639797

ISBN-13: 9783638639798

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, observe: 2, Philipps-Universität Marburg (Institut für alte Geschichte), Veranstaltung: HS Geschlechterverhältnisse im römischen Reich, Sprache: Deutsch, summary: In seiner "Ars amatoria" verband der römische Dichter Publius Ovidius Naso (43 v. Chr.-17/18 n. Chr.) die traditionellen Elemente der römischen Liebeselegie und des Lehrgedichtes zu etwas völlig Neuem, einem „Erotodidaktikon“, dem ersten umfassenden Flirt-, intercourse- und Beziehungsratgeber der Welt. Ovid behandelt sämtliche Stadien, vom Flirt bis zur Aufrechterhaltung der Beziehung, und geht auf alle potenziell dabei auftretenden Probleme ein. Dabei beschreibt er ironisierend und bemerkenswert genau beobachtend die psychologischen Mechanismen von Balzverhalten, Liebe und Beziehung und geht auf psychische Besonderheiten von Frauen und Männern ein.
Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Strukturen der in der Ars propagierten Beziehungen zu untersuchen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die psychologische Betrachtungsweise.

Zuerst wird eine Bestimmung der Interpretationsmöglichkeiten und Handlungsfelder der Ars Amatoria versucht. An die Betrachtung der Beziehungsstrukturen schließt sich die examine des damit zusammenhängenden Frauenbildes der Ars Amatoria an, das sich durch Pessimismus und Ironie im Dienste der Desillusionierung liebestoller Jünglinge auszeichnet, diese gleichzeitig jedoch durch konkrete Charakterisierungen des „schwachen Geschlechts“ und lebensnahe information zu besseren „Frauenverstehern“ im Interesse einer für beide Seiten befriedigenden Beziehung machen möchte.

Hinsichtlich der in der Ars Amatoria propagierten Beziehungsform erweist es sich, dass Ovid Anleitung gibt zum Führen einer möglichst konfliktfreien, auf oberflächlicher Rücksicht (Verheimlichen von Fremdgehen, Vermeidung von Kränkungen) basierenden, lockeren Beziehung. Ovid wendet sich zum einen gegen die von ihm als emotionslos dargestellte Ehe, nimmt jedoch auch eine objektivierende und ironisierende place gegenüber den culture der Liebeselegien ein, die selbstzerstörerische Liebe und Treue besangen. Furor wird durch ratio ersetzt, Ovid will einen gezähmten Amor, die Leidenschaft soll immer kontrolliert bleiben und wird teilweise zur theatralischen Pose, zur reinen Geste.
Die Tipps der ars amatoria erfüllen eine dreifache Funktion: sie sind zum einen für den Verführer und zugleich als Warnung für die zu Verführenden anwendbar, stellen jedoch andererseits auch eine Hilfe für Probleme in einer „echten“ Liebesbeziehung dar.

Show description

Read or Download Beziehungen und Geschlechterrollen in Ovids "Ars Amatoria" (German Edition) PDF

Best ancient history books

Women in Antiquity: New Assessments by Richard Hawley,Barbara Levick,Dr Barbara Levick PDF

The examine of gender in classical antiquity has gone through speedy and wide-ranging improvement some time past. The members re-evaluate the position of girls in various contexts and components, similar to archaic and classical Greek literature and cult, Roman imperial politics, historic medication and early Christianity.

Download e-book for kindle: Dreams, Healing, and Medicine in Greece: From Antiquity to by Steven M, Professor Oberhelman

This quantity facilities on desires in Greek medication from the fifth-century B. C. E. Hippocratic routine all the way down to the trendy period. drugs is right here outlined in a much wider feel than simply formal scientific praxis, and contains non-formal clinical therapeutic tools akin to people pharmacopeia, faith, ’magical’ equipment (e.

Edwin Carawan's The Athenian Amnesty and Reconstructing the Law PDF

This quantity explores the amnesty which ended the civil battle at Athens in 403 BC. Drawing upon old historians and speechwriters, including the surviving inscriptions, it provides a brand new interpretation of the Athenian Amnesty in its unique environment and in view of the following reconstruction of legislation and democratic associations in Athens.

Download e-book for kindle: Linguistic Interaction in Roman Comedy by Peter Barrios-Lech

This ebook provides a entire account of gains of Latin that emerge from discussion: instructions and requests, command softeners and strengtheners, assertion hedges, interruptions, attention-getters, greetings and closings. In studying those positive factors, Peter Barrios-Lech employs a quantitative approach and attracts on all of the info from Roman comedy and the fragments of Latin drama.

Extra info for Beziehungen und Geschlechterrollen in Ovids "Ars Amatoria" (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Beziehungen und Geschlechterrollen in Ovids "Ars Amatoria" (German Edition) by Marion Näser


by George
4.1

Rated 4.01 of 5 – based on 31 votes