Get Die Beziehungen zwischen Rom und dem Sāsānidenreich unter PDF

By Sascha Wandhöfer

ISBN-10: 3656080119

ISBN-13: 9783656080114

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 2,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Seminar für Alte Geschichte), Sprache: Deutsch, summary: Das Römische Reich hatte im dritten Jahrhundert nach Christus mit einer Vielzahl von Problemen zu kämpfen. Seit 235 regierten die sogenannten Soldatenkaiser das Reich , die mit Hilfe ihrer militärischen Truppen in das Amt des Kaisers gehoben wurden, ihre Macht aber nur selten festigen konnten. Dies führte dazu, dass es in 50 Jahren zu ungefähr 70 verschiedenen Kaisern und Gegenkaisern kam.

Doch Rom litt nicht nur unter einer politischen Führungskrise, sondern auch unter einer starken wirtschaftlichen Krise.
Durch Angriffe fremder Völker von Außen nahm die Heeresstärke immer weiter ab und immer weniger Bauern konnten ihre Felder bestellen und damit Steuern zahlen: Im Gebiet des Rheins bedrängten die Alamannen das Imperium Romanum, die Goten verstärkten in der Donauregion den Druck auf das Römische Reich.

Zu den ohnehin zahlreichen inneren und äußeren Problemen kam durch eine neue Macht im Osten ein weiterer Unruheherd hinzu: Wohl begünstigt durch die Spannungen zwischen Parthern und Rom konnten sich 224 n. Chr. die Sāsāniden unter Ardašhīr I. gegen die Arsakidenherrschaft der Parther durchsetzen und herrschten fortan ungefähr 430 Jahre lang im persischen Raum. Das lose Herrschaftskonstrukt der Parther wurde gestrafft, das Militärwesen erneuert .
In der Folgezeit kam es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen dem Sāsānidenreich und Rom, welche die Sāsāniden aufgrund der zahlreichen Schwierigkeiten des Römischen Reiches größtenteils für sich entscheiden konnten.

Bereits unter Kaiser Carus schien sich die place Roms jedoch zu festigen. Nachdem Diokletian, 285 von seinen Truppen zum Augustus ernannt, die größten Probleme im Inneren vorerst lösen konnte, schaffte er es mit Hilfe seines Caesars Galerius die römische Einflusssphäre im Osten wieder zu erweitern und letztlich einen forty Jahre lang haltenden Friedensvertrag zu erreichen.

Show description

Read Online or Download Die Beziehungen zwischen Rom und dem Sāsānidenreich unter der Regierungszeit Diokletians 285-305 n. Chr. (German Edition) PDF

Similar ancient history books

Download PDF by Richard Hawley,Barbara Levick,Dr Barbara Levick: Women in Antiquity: New Assessments

The learn of gender in classical antiquity has passed through quick and wide-ranging improvement long ago. The members think again the function of girls in varied contexts and parts, equivalent to archaic and classical Greek literature and cult, Roman imperial politics, old medication and early Christianity.

Download e-book for iPad: Dreams, Healing, and Medicine in Greece: From Antiquity to by Steven M, Professor Oberhelman

This quantity facilities on goals in Greek medication from the fifth-century B. C. E. Hippocratic routine all the way down to the fashionable period. medication is right here outlined in a much wider feel than simply formal scientific praxis, and comprises non-formal clinical therapeutic equipment reminiscent of folks pharmacopeia, faith, ’magical’ equipment (e.

The Athenian Amnesty and Reconstructing the Law by Edwin Carawan PDF

This quantity explores the amnesty which ended the civil warfare at Athens in 403 BC. Drawing upon historical historians and speechwriters, including the surviving inscriptions, it offers a brand new interpretation of the Athenian Amnesty in its unique environment and in view of the next reconstruction of legislation and democratic associations in Athens.

Peter Barrios-Lech's Linguistic Interaction in Roman Comedy PDF

This booklet offers a entire account of good points of Latin that emerge from discussion: instructions and requests, command softeners and strengtheners, assertion hedges, interruptions, attention-getters, greetings and closings. In interpreting those gains, Peter Barrios-Lech employs a quantitative strategy and attracts on all of the facts from Roman comedy and the fragments of Latin drama.

Extra resources for Die Beziehungen zwischen Rom und dem Sāsānidenreich unter der Regierungszeit Diokletians 285-305 n. Chr. (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die Beziehungen zwischen Rom und dem Sāsānidenreich unter der Regierungszeit Diokletians 285-305 n. Chr. (German Edition) by Sascha Wandhöfer


by Steven
4.2

Rated 4.17 of 5 – based on 4 votes